Prüfungstermine 2019

Auch im Kalenderjahr 2019 bietet das Prüfungsamt jeweils zwei Prüfungstermine an.

Prüfungstermine 2019/I

Die Antragsfrist für die Zulassung zur Prüfung in der Prüfungskampagne 2019/I lief ab am:

28. Januar 2019

 

Die Aufsichtsarbeiten wurden in der KW 13 an den Wochentagen Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag angefertigt, also am:

25., 26., 28. und 29. März 2019

 

Die mündlichen Prüfungen der Prüfungskampagne 2019/I werden voraussichtlich stattfinden am:

23. und 24. August 2019 sowie am
6. und 7. September 2019

 

Die individuellen Ladungen werden gemäß § 13 S. 1 NotFV jeweils vier Wochen vor den o. g. Daten versandt, d. h. voraussichtlich ab der 30. Kalenderwoche für die ersten beiden Termine und für die letzten beiden Termine entsprechend später. Änderungen, z. B. wegen kurzfristig nicht verfügbarer Räumlichkeiten oder der Notwendigkeit weiterer Prüfungstermine, bleiben vorbehalten. Diejenigen Prüflinge, die nach dem Ergebnis des schriftlichen Prüfungsteils nicht zur mündlichen Prüfung zulelassen sind, erhalten frühenstens ab der 30. Kalenderwoche einen gesonderten Bescheid.

Mit der Ladung zur mündlichen Prüfung werden auch die Bewertungen der Aufsichtsarbeiten bekanntgegeben. Vorab werden die Klausurergebnisse (unverbindlich und anonymisiert) online am 18. Juli 2019 (ca. 12 Uhr) auf der Homepage im Bereich Service unter dem Punkt Klausurergebnisse zum Abruf bereitgestellt.

Die Prüflinge werden gebeten, ihre Ladungen zu den Klausuren ggf. aufzubewahrfen, um über die Kennziffer online ihre Ergebnisse abfragen zu können. Ohne Kennziffer ist eine Abfrage nicht möglich. Die durch ihre Kennziffer pseudonymisierten Klausurergebnisse sind nur für diejenigen Kandidatinnen und Kandidaten online dargestellt, die sich vorab schriftlich damit einverstanden erklärt haben. Das Einverständnis konnte man auf dem Zulassungsantrag erklären. Wer sein Einverständnis noch nicht erklärt hat, kann dies nachholen, indem dem Prüfungsamt gegenüber schriftlich Folgendes erklärt wird: "Es besteht Einverständnis, dass die Bewertungen der Aufsichtsarbeiten pseudonymisiert (durch Angabe der für die Klausuren zugeteilten Kennziffer) neben der schriftlichen Bekanntgabe durch Bescheid bzw. mit der Ladung zur mündlichen Prüfung auch auf der Internetseite des Prüfungsamtes veröffentlicht werden." Ein abgegebenes Einverständnis kann selbstverständlich auch schriftlich gegenüber dem Prüfungsamt widerrufen werden. Das Prüfungsamt bittet aus organisatorischen Gründen dies bis spätestens einen Tag vor dem bekanntgegebenen Veröffentlichungstermin vorzunehmen.

Prüfungstermine 2019/II

Die Antragsfrist für die Zulassung zur Prüfung zur Prüfungskampagne 2019/II lief ab am:

29. Juli 2019

 

Die Aufsichtsarbeiten werden in der KW 39 an den Wochentagen Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag in Berlin, Celle, Frankfurt am Main, Hamm und Oldenburg angefertigt werden, also am:

23., 24., 26. und 27. September 2019

Die Termine sind in der Deutschen Notar-Zeitschrift (DNotZ 4/2019, Seite 242 f.) und auf dieser Internetseite bekannt gegeben worden.

 

Die mündlichen Prüfungen der Prüfungskampagne 2019/II werden voraussichtlich stattfinden am:

14. und 15. Februar sowie am
6. und 7. März 2020

Diese Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr. Die verbindlichen Termine der mündlichen Prüfung werden nach Abschluss der Bewertung der schriftlichen Prüfungsarbeiten festgelegt und den zugelassenen Prüflingen schriftlich mitgeteilt. Änderungen, z. B. wegen kurzfristig nicht verfügbarer Räumlichkeiten oder der Notwendigkeit weiterer Prüfungstermine, bleiben vorbehalten.

XS
SM
MD
LG