Prüfungstermine

Zwei Prüfungskampagnen pro Jahr

In jedem Kalenderjahr werden zwei Prüfungskampagnen angeboten. Die aktuellen Prüfungstermine finden sich hier. 

Die Prüfung beginnt mit dem schriftlichen Teil. Die erste Prüfungskampagne eines Jahres findet im Frühjahr (Ende März / Anfang April) und die zweite Prüfungskampagne im Herbst (Ende September / Anfang Oktober), jeweils an den Wochentagen Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag statt. Die Termine der schriftlichen Prüfungen werden spätestens vier Monate vor deren Beginn in der Deutschen Notar-Zeitschrift (DNotZ) sowie hier bekannt gegeben. 


Die mündlichen Prüfungen beginnen voraussichtlich im Abstand von vier bis fünf Monaten nach den Klausuren, der ersten Prüfungskampagne eines Jahres Mitte August bis Mitte September und der zweiten Prüfungskampagne Mitte Februar bis Mitte März, jeweils an den Wochentagen Freitag und Sonnabend.

 

Die aktuellen Prüfungstermine finden Sie im Bereich Service.

Prüfungorte

Regionale Prüfungsorte

Die notarielle Fachprüfung kann an verschiedenen Orten durchgeführt werden (§ 7a Abs. 3 Satz 3 BNotO). Die schriftlichen Prüfungen finden derzeit in Berlin, Celle, Frankfurt am Main, Hamm und Oldenburg statt. Mit dem Antrag auf Zulassung zur Prüfung können zwei Wunschorte für die Anfertigung der Klausuren angeben werden. Das Prüfungsamt wird nach Möglichkeit einen der angegebenen Wunschorte berücksichtigen. Allerdings besteht kein Anspruch, die Prüfung an einem bestimmten Ort abzulegen (§ 7 Abs. 2 NotFV). Der Ihnen zugeteilte Prüfungsort wird Ihnen mit der Ladung zur Anfertigung der Aufsichtsarbeiten bekannt gegeben.

Auch die mündlichen Prüfungen finden in bis zu zehn verschiedenen Städten statt: Berlin, Braunschweig, Bremen, Celle, Frankfurt am Main, Hamm, Kassel, Oldenburg, Schleswig und Wiesbaden. Die Entscheidung über die Orte der mündlichen Prüfung trifft das Prüfungsamt je nach der Zahl der Teilnehmenden und der Verfügbarkeit von Räumlichkeiten und Prüfenden vor Ort.

 

XS
SM
MD
LG