Anpassung der Prüfungsgebühr für Prüfungskampagne 2022/II

Die Vertreterversammlung der Bundesnotarkammer hat gemäß § 7h Abs. 2 BNotO eine Anpassung der Prüfungsgebühr ab der Kampagne 2022/II beschlossen. (...)


Die Vertreterversammlung der Bundesnotarkammer hat gemäß § 7h Abs. 2 BNotO eine Anpassung der Prüfungsgebühr beschlossen. Die angepasste Prüfungsgebühr von  3.700,00 Euro bzw. 4.100,00 Euro (wenn der schriftliche Teil elektronisch durchgeführt wird) wird ab der Prüfungskampagne 2022/II gelten.

Prüflinge, die an dieser Kampagne teilnehmen wollen, werden nach Eingang des Anmeldeformulars in einer schriftlichen Zahlungsaufforderung gebeten werden, bereits die angepasste Prüfungsgebühr für die Zulassung zur notariellen Fachprüfung zu beachten.

Eine entsprechende Veröffentlichung der Gebührenänderung wird zeitnah u. a. in der DNotZ erfolgen.

XS
SM
MD
LG